Tierhalterhaftpflicht: Der Halter haftet für sein Tier auch während des Hundesittings!

An dieser Stelle möchten wir darauf aufmerksam machen, dass Sie als Tierhalter eines Hundes auch in Situationen der Verwahrung ihres Vierbeiners zu haften haben, es sei denn, wir sprechen von einem gewerblich angemeldeten Hundesitter bzw. –betreuer, der mit Ihnen einen ordentlichen Vertrag aufgesetzt hat.
Bei den meisten Hundesittern handelt es sich aber vorwiegend um Gefälligkeitsdienste von Freunden, Bekannten oder Nachbarn. Diese Personenkreise haften nur beim direkten Nachweis des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit für Schäden, die oft teuer enden können. Jeder Hund kann in einer ihm ungewohnten Situation für einen Verkehrsunfall oder eine Körperverletzung sorgen, da er sich oftmals einfach nur erschrocken oder bedroht gefühlt hat. Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihre Haftpflichtversicherung das gelegentliche Hüten des Hundes durch Fremde einschließt und die Versicherungssumme im Schadenfall ausreichend hoch absichert, so dass Sie nicht auf ihren Kosten sitzen bleiben. Wir beraten Sie gerne…

image_pdfimage_print

Willkommen Jennifer Nanik

UNSER BÜRO IST GEWACHSEN!

Zum 01.04.2018 begrüßen wir freudig unser neues Büromitglied.

Jennifer Nanik

Geprüfte IHK Versicherungsfachfrau seit 2008

Frau Nanik bietet hervorragende Beratungen in allen Versicherungsangelegenheiten an.

Ihren Schwerpunkt setzt Sie in die private Vorsorge und findet Lösungen zur all ihren Versicherungsfragen.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und sind ab den 01.04.2018 auch in Ratingen anzutreffen.

image_pdfimage_print

Schäden beim Transport

Einmal unachtsam und alles ist möglich. In den Fall ist der Auflieger nicht richtig befestigt worden und hat sich selbstständig gemacht. Hier wäre eine Transportversicherung genau richtig. Diese übernimmt alle anfallenden Kosten für beschädigte Ware z.B. durch einen Unfall.

image_pdfimage_print

Rollerschilder 2018/2019

Die neue Schilder sind eingetroffen.

image_pdfimage_print

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

image_pdfimage_print

KFZ Versicherung

image_pdfimage_print

Die Notwendigkeit einer Cyberversicherung

Cyberversicherung

Unternehmen werden immer häufiger Opfer von Cyberkriminellen.
Es gibt da diverse Angriffsarten …

  • Massenangriffe auf Server, damit diese überlastet sind und lahm gelegt werden. Dies sorgt dafür, dass z.B. Onlineshops nicht zur Verfügung stehen und so keine Bestellungen durchgeführt werden können
  • Datenklau: Projekte werden ausspioniert oder ganze Kundendaten werden gesammelt und Verkauft. Ganz kritisch wird es, wenn Bankdaten, Gesundheitsdaten oder sogar Passwörter weiter verkauft werden.
  • Datenverlust: Festplatten werden teilweise oder ganz gelöscht.
  • Erpressung: Server werden lahm gelegt und nur durch Lösegeld wieder frei geschaltet. Diese Trojaner schlummern Teilweise mehrere Monate auf dem Server/PC, bis sie aktiviert werrden. Da bringen häufig auch Backups nicht viel, da Mengen an Daten aus Monaten fehlen.
  • Betrug: Konto und Kreditkartendaten werden ausgespäht und verwendet.

 

Einem Unternehmen entstehen diverse Kosten und Verluste nach einem Hackerangriff.

–              Bis alle Systeme wieder laufen fällt der Betrieb teilweise oder komplett aus

–              Verlorene Daten müssen zeitintensiv neu eingepflegt werden

–              Alle Kunden und die Behörde müssen über den Datenklau informiert werden.

–              Das Lösegeld muss gezahlt werden, wenn die Daten nicht wiederherstellbar sind

 

Damit Sie nicht nach einem solchen Vorfall tief in die Tasche greifen müssen oder sogar gezwungen sind Ihren Betrieb zu schließen, lohnt es sich in eine Cyberversicherung zu investieren.

 

image_pdfimage_print

Das Büro ist eingeschränkt besetzt

image_pdfimage_print

Verbesserte Regeln für die zusätzliche Rente

Revolution für die Rente

Bisher war es so geregelt, dass beim Bezug von Sozialhilfe im Rentenalter, zusätzliche Rentenansprüche verrechnet wurden.
So war es bisher Niemandem zu empfehlen eine Altersvorsorge aufzubauen, der wahrscheinlich eh nur Sozialhilfe zu erwarten hat.

Jetzt wurde endlich zu Gunsten der Bevölkerung ein Rentenfreibetrag entschieden.

Der Grundfreibetrag ist 100 € .
Dazu kommen noch 30% des übersteigenden Anteils aus der zusätzlichen Altersvorsorge, maximal 50% der Regelbedarfsstufe I aus der Hartz IV Gesetzgebung.

Dies wäre für das Jahr 2017 ein Höchstfreibetrag von 204,50 €.

 

Jetzt lohnt sich sparen für das Alter wieder.

image_pdfimage_print
%d Bloggern gefällt das: