Achtung beim KFZ-Vertrag! Lügen haben kurze Beine!

Wer eine Garage für sein Fahrzeug besitzt, der hat es gut! Es weiß ein Jeder, dass man dadurch in der Versicherung richtig viel Geld sparen kann. Die Versicherer tragen nämlich ein viel geringeres Risiko bei der Deckung eines Garagenfahrzeugs im Gegensatz zu einem KFZ, welches nachts am Straßenrand geparkt wird. Es sind erfahrungsgemäß weniger Marderbisse, Sturm-, Hagel- Diebstahl- oder Vandalismusschäden zu verzeichnen, da das Fahrzeug zum größten Teil geschützt und verschlossen untergestellt ist.

Aber was passiert, wenn ich keine Garage besitze oder mein Auto (mal) nicht über Nacht da drin parke? Auch in anderen, kleinen Angaben wie der jährlichen Fahrleistung zu meinen Gunsten flunkere? Wer kontrolliert das schon?

Bitte verwerfen Sie solche Gedanken schnell, bevor es Ihnen teuer zu stehen kommt! Die Versicherer werden immer genauer bei der Prüfung der Sachverhältnisse in einem Schadenfall. Falsche Angaben sind für die Gesellschaften sehr geschäftsschädigend; tragen sie schließlich ein weit höheres Risiko als vertraglich vereinbart! Die vorsätzliche Lüge ist rechtswidrig!

Was heißt das im Klartext für mich als Versicherungsnehmer?

Die Höhe der Strafe liegt allgemein im Ermessen des Versicherers. Er hat im Betrugsfall sogar das Recht zu kündigen. Meist werden jedoch Beiträge drastisch angepasst oder Selbstbeteiligungen im Schadenfall erhöht.

Die Versicherung hat in der Praxis das Recht zu kontrollieren, ob Sie beispielsweise eine Garage besitzen, oder nicht. Es geht noch weiter, denn diese Garage muss auch ordnungsgemäß aufgeräumt sein. Ein Sachverständiger erkennt schnell, ob ein Fahrzeug überhaupt in die Garage passt, oder diese vielleicht doch nur als Abstellplatz Verwendung findet. Ihre Nachbarn könnten zudem als Zeugen befragt werden, ob Sie Ihr Fahrzeug tatsächlich regelmäßig in der Garage parken. Im schlimmsten Fall erwarten Ihnen Geldstrafen, Beitragserhöhungen und enorme Abzüge bei der Schadenrückerstattung. Ein junger Fall ergab, dass ein Versicherungsnehmer sein gestohlenes Auto von seiner Versicherungsgesellschaft nur zum Teil ersetzt bekam, da das Fahrzeug in der Tatnacht nicht in der Garage stand. Das Gericht gab der Versicherung Recht, da dies eine Obliegenheitsverletzung war. Die Möglichkeit eines Diebstahls stünde im klaren Zusammenhang mit der Tatsache, dass das Fahrzeug nachts ohne Schutz abgestellt wurde.

Ein anderes Beispiel: Ist Ihr Fahrzeug schadenbedingt in der Werkstatt gelandet, so gibt diese für gewöhnlich den aktuellen Tachostand der Versicherung weiter. So kommt schnell ans Tageslicht, ob die angegebene Jahresfahrleistung überschritten wurde.

Der Versicherer ist auch in einem solchen Fall dazu berechtigt, die Selbstbeteiligung der Reparatur zu Ihrem Nachteil nach oben zu korrigieren. Häufig werden nur die Beiträge für das Jahr nachgefordert. Schließlich ist das Risiko für eine Versicherungsgesellschaft umso größer, je öfter sich das betroffene Fahrzeug im Straßenverkehr bewegt.
Beitragssenkende Merkmale der Versicherungen sollten somit stets wahrheitsgemäß beantwortet und in gewissen Zeitabständen immer mal wieder aktualisiert werden, damit kein Ärger aufkommt, denn Ehrlichkeit währt am längsten!
image_pdfimage_print

Verlosung Hunde-Adventskalender 2018

1 von 5 Hunde-Adventskalender gewinnen!

Wir lieben Hunde und Ihr tut es sicherlich auch.

Bis zum 25.11.2018 verlosen wir einen von fünf Adventskalendern für Eure Lieben.

So nehmt Ihr  teil:
Klickt auf den „Gefällt mir“-Button, postet einen Schnappschuss Eures Hundes unter den Beitrag und liked unsere Facebookseite und/oder Instagramseite!
Fanseite Facebook
Fanseite Instagram

Wir freuen uns auf Eure Bilder. 😊

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise findet ihr unter:
https://attianese-versicherungen.de/teilnahmebedingungen-verlosung-hunde-advendskalender-2018/

image_pdfimage_print

Teilnahmebedingungen Verlosung Hunde-Adventskalender 2018

Der Versicherungsmakler „Attianese Versicherungen“ betreibt und veranstaltet vom 01.11.2018 um 12:00:00 Uhr MEZ bis 25.11.02018 um 23:59:00 Uhr MEZ („Durchführungszeitraum“) ein Gewinnspiel unter dem Motto „Hunde-Advendskalender“.

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer die hier aufgeführten Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise an. Im Falle eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen oder beim Versuch technischer Manipulation kann der Betreiber bestimmte Teilnehmer von dem Gewinnspiel ausschließen. In einem solchen Fall kann der Gewinn auch nachträglich entzogen und zurückgefordert werden.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Facebook ist von jeglicher Haftung ausgeschlossen. Der Empfänger der von den Teilnehmern bereitgestellten Daten ist nicht Facebook, sondern der Betreiber. Es wird nur eine Teilnahme pro Person akzeptiert. Eine Teilnahme über Gewinnspielclubs oder sonstige gewerbliche Dienstleister ist ausgeschlossen.

1. Teilnahme

a. Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland.

b. Am Gewinnspiel kann wie folgt teilgenommen werden: Das Gewinnspiel wird zum einen über einen Post auf der Facebook Fanseite Attianese Versicherungen (facebook.com/AttianeseVersicherungen) und Instagram Fanseite  (instagram.com/alessandro.attianese.90) ausgespielt. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt auf Facebook und/oder Instagram durch einen Klick auf den Button „Gefällt mir“ des Gewinnspiel-Posts, Liken/Folgen der Fanseite und Hochladung eines Hundebildes des Eigentümers.

c. Jeder Teilnehmer kann nur einmal auf Facebook und einmal auf Instagram an dem Gewinnspiel teilnehmen.

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel setzt die Angabe von wahrheitsgemäßen Daten voraus, die den tatsächlichen Daten des Teilnehmers entsprechen. Falsche Angaben können zum Ausschluss vom Gewinnspiel und vom möglichen Gewinn führen.

2. Durchführung und Abwicklung

a. Der Betreiber ermittelt den Gewinner per persönlicher Auswahl des Bildes und unter Ausschluss der Öffentlichkeit unter allen Teilnehmern, die per E-Mail oder Facebook teilgenommen haben, und benachrichtigt den Gewinner innerhalb von 7 Tagen nach Ende des Gewinnspiels je nach Art der Teilnahme auf der Facebook und/oder Instagram Fanseite Attianese Versicherungen unterhalb des geposteten Bildes als Kommentar oder per E-Mail. Im Fall der Teilnahme über Facebook und/oder Instagram erklärt sich jeder Teilnehmer mit einer Veröffentlichung seines Facebook/Instagram-Namens im Falle des Gewinns durch den Betreiber per Facebook/Instagram-Kommentar innerhalb des Gewinnspiel-Posts einverstanden. Der Gewinner wird dabei aufgefordert, seine Kontaktdaten ordnungs- und wahrheitsgemäß über den in der Gewinnbenachrichtigung genannten Weg zu senden. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein gepostetet Hundebild für Werbezwecken genutzt werden darf. Er tritt alle Rechte an dieses Bild an die Attianese Versicherungen ab.

b. Meldet sich der einzelne Gewinner nicht innerhalb von einer Woche nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neues Bild bzw. ein neuer Gewinner ermittelt.

c. Der Gewinn ist den Büroräumen von Attianese Versicherungen in Düren abzuholen oder wird per Post versendet.

d. Eine Teilnahme über Gewinnspielclubs oder sonstige gewerbliche Dienstleister ist ausgeschlossen.

e. Alessandro Attianese behält sich das Recht vor, die Aktion ohne Angabe von Gründen frühzeitig zu verlängern, zu beenden oder abzusagen.

3. Der Gewinn

1 von 5 Hunde-Adventskalender.

 

4. Sonstige Bestimmungen

a. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht veräußerbar. Eine Barauszahlung findet nicht statt.

b. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook organisiert oder unterstützt.

c. Attianese Versicherungen behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund von Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen, falschen Angaben, Manipulationen oder Verwendung unerlaubter Hilfsmittel vom Gewinnspiel auszuschließen.

d. Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Rechtswahl gilt jedoch nicht insoweit, als dem Teilnehmer der Schutz entzogen wird, der ihm durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht des Staates, in dem der Teilnehmer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf.

e. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. An ihre Stelle treten die gesetzlichen Bestimmungen.

f. Technische oder sonstige Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs stehen, unterliegen nicht der Haftung durch den Betreiber.

Datenschutzhinweise

Soweit im Rahmen des Gewinnspiels personenbezogene Daten von den Teilnehmern (Name, Anschrift, Geschlecht, E-Mail Adresse etc.) erfasst werden, werden diese von der Verantwortlichen im datenschutzrechtlichen Sinne (Gecko Maklerverbund GmbH & Co. KG, Neustadt 116, 25815 Husum) ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels genutzt und gespeichert. Die erfassten Daten dienen der eindeutigen Identifikation und der Gewinnbenachrichtigung im Falle eines Gewinns und werden nach der endgültigen Abwicklung des Gewinnspiels für die weitere Verwendung gesperrt sowie nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Werden die erfassten Daten dem Verantwortlichen im datenschutzrechtlichen Sinn nicht zur Verfügung gestellt, ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich. Die erfassten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des Gewinnspiels oder die Versendung des Gewinns erforderlich oder die Weitergabe ist datenschutzrechtlich gerechtfertigt.

Soweit der Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne personenbezogene Daten des Teilnehmers verarbeitet, stehen dem Teilnehmer die in Art. 13 ff. DSGVO aufgeführten Betroffenenrechte zu: Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Unterrichtung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht; Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde am Sitz des Verantwortlichen im datenschutzrechtlichen Sinne.

Der Teilnehmer erklärt die Richtigkeit und Vollständigkeit der angegebenen personenbezogenen Daten. Falsch- und/oder Fehlangaben können zum Ausschluss am Gewinnspiel führen. Bei Fragen der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten sowie zu den o.g. Betroffenenrechten kann sich der Teilnehmer an Attianese Versicherungen, Arnoldsweilerstr. 49, 52351 Düren wenden: info@attianese-versicherungen.de

image_pdfimage_print

Tierhalterhaftpflicht: Der Halter haftet für sein Tier auch während des Hundesittings!

An dieser Stelle möchten wir darauf aufmerksam machen, dass Sie als Tierhalter eines Hundes auch in Situationen der Verwahrung ihres Vierbeiners zu haften haben, es sei denn, wir sprechen von einem gewerblich angemeldeten Hundesitter bzw. –betreuer, der mit Ihnen einen ordentlichen Vertrag aufgesetzt hat.
Bei den meisten Hundesittern handelt es sich aber vorwiegend um Gefälligkeitsdienste von Freunden, Bekannten oder Nachbarn. Diese Personenkreise haften nur beim direkten Nachweis des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit für Schäden, die oft teuer enden können. Jeder Hund kann in einer ihm ungewohnten Situation für einen Verkehrsunfall oder eine Körperverletzung sorgen, da er sich oftmals einfach nur erschrocken oder bedroht gefühlt hat. Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihre Haftpflichtversicherung das gelegentliche Hüten des Hundes durch Fremde einschließt und die Versicherungssumme im Schadenfall ausreichend hoch absichert, so dass Sie nicht auf ihren Kosten sitzen bleiben. Wir beraten Sie gerne…

image_pdfimage_print

Willkommen Jennifer Nanik

UNSER BÜRO IST GEWACHSEN!

Zum 01.04.2018 begrüßen wir freudig unser neues Büromitglied.

Jennifer Nanik

Geprüfte IHK Versicherungsfachfrau seit 2008

Frau Nanik bietet hervorragende Beratungen in allen Versicherungsangelegenheiten an.

Ihren Schwerpunkt setzt Sie in die private Vorsorge und findet Lösungen zur all ihren Versicherungsfragen.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und sind ab den 01.04.2018 auch in Ratingen anzutreffen.

image_pdfimage_print

Schäden beim Transport

Einmal unachtsam und alles ist möglich. In den Fall ist der Auflieger nicht richtig befestigt worden und hat sich selbstständig gemacht. Hier wäre eine Transportversicherung genau richtig. Diese übernimmt alle anfallenden Kosten für beschädigte Ware z.B. durch einen Unfall.

image_pdfimage_print

Rollerschilder 2018/2019

Die neue Schilder sind eingetroffen.

image_pdfimage_print

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

image_pdfimage_print

KFZ Versicherung

image_pdfimage_print
%d Bloggern gefällt das: