Haftungsfragen bei Unfällen auf Parkplätzen und Parkhäusern

Ein Gericht entschied im vergangenen Sommer, dass Unfälle auf Parkplätzen und in Parkhäusern individuell zu beurteilen sind. Auch der Vorfahrtsberechtigte kann mit 50% haftbar gemacht werden, abhängig davon wie der Parkplatz aufgebaut ist z.B. Breite der Fahrspuren und der Abgrenzung von den Parkboxen. Ob die Vorfahrtsregel überhaupt Anwendung findet, hängt davon ab, ob die Fahrspuren …

Weiterlesen …

image_pdfimage_print