Muss ich meine Bestattungsvorsorge auf Verlangen der Sozialbehörde auflösen?

Einem Urteil (Az.: 6 K 4230/17) des Verwaltungsgerichts Münster zufolge hat eine  Pflegeheimbewohnerin das Recht dazu, ihre Bestattungsvorsorge in Höhe von 10.500 Euro zu behalten. Laut den Richtern des Verwaltungsgerichts Münster ist ein Betrag in Höhe  von 10.500 Euro für die Erdbestattung angemessen. Die beklagte Behörde darf somit keinen Einfluss ausüben und die Bestattungsvorsorge auflösen.Die …

Weiterlesen …

Augen auf bei der Sterbegeldversicherung!

Sterbegeldversicherung

Es empfiehlt sich auch bei Versicherungen Augen auf zu machen und zu überprüfen, ob die Rechnung aufgeht und man nicht zu viel bezahlt. ein Beispiel: Eine Kundin im Alter von 54 hat eine Sterbegeldversicherung bei Gesellschaft A über die Beitragszeit von 32 Jahre abgeschlossen. Sie zahlt monatlich einen Beitrag von 29,65€ und der Berechtigte bekommt …

Weiterlesen …

Sterbegeldversicherungen- ein unangenehmes Thema!?

Sterbegeldversicherungen

Sich mit dem eigenen Tod auseinanderzusetzen, fällt schwer und ist unangenehm. Trotzdessen ist es vom Vorteil bereits zu Lebzeiten mit z.B. Sterbegeldversicherungen für die eigene Beisetzung zu sorgen, damit die nächsten Angehörigen nicht mit einem großen Kostenberg konfrontiert werden, zusätzlich zu der Trauer um den lieben Verstorbenen. Man kann zu Lebzeiten eine Menge an Sterbegeldversicherungen …

Weiterlesen …

image_pdfimage_print