Wenn dein Ort durch Starkregen zu Venedig wird…

Schäden durch Starkregen? Gut, dass es Versicherungen gibt!

Nicht nur Menschen können Schäden anrichten. Ein Starkregen, Sturm oder Hagelregen reicht aus, um jegliche Gebäude oder Gegenstände zu beschädigen. Nicht selten kommt vor, dass starker Hagel Risse in Überdachungen verursacht, zum Beispiel in einer Terrassenüberdachung. Bei uns in Deutschland ist ein Sturm oder Starkregen selbst im Sommer nichts ungewöhnliches mehr. Daher solltest du zu jeder Zeit vorbereitet sein und wertvolles Eigentum, wie dein Auto mit einer Teilkasko oder deine Immobilie mit einer Wohngebäude- oder Hausratversicherung absichern. Im besten Fall schließt du beide Versicherungen ab, da es sehr wahrscheinlich ist, dass im Falle eines Starkregens nicht nur das Gebäude und die mit dem Gebäude fest verbundenen Dinge beschädigt werden, sondern auch das Inventar. Insbesondere Autos tragen sehr häufig Wasserschäden, da viele Menschen ihr Auto am Straßenrand – also im Freien abstellen. Schließlich verfügt nicht jeder über eine Garage oder dergleichen. Dementsprechend ist ein Auto derselben Gefahr ausgesetzt, wie auch ein Gebäude, wenn es um einen durch Starkregen verursachten Schaden geht. Aber zum

Glück gibt es die Kfz-Versicherung, oder genauer gesagt: Die Teilkaskoversicherung.

Ok, ich gebe zu, selbst eine Garage ist keine Garantie, dass kein Wasser eindringt. Es schützt lediglich vor Hagel, Sturmschäden und Diebstahl.

Was es mit den drei verschiedenen Versicherungen auf sich hat und welche Versicherung für welchen Schaden aufkommt, erfährst du in der nachfolgenden Erläuterung.

Wohngebäude und Hausrat

Die Wohngebäudeversicherung dient zur Kostendeckung in Folge von Brand- oder Unwetterschäden. Unter den Aspekt des Unwetters fallen Blitz-, Sturm-, und Hagelschäden. Diese Versicherung umfasst Dinge, die fest mit dem Gebäude verbunden sind. Dazu gehören Türen, Fenster, Treppen – oder auch Wände. Die Hausratversicherung hat keinen erheblichen Unterschied zur oben genannten Wohngebäudeversicherung. Sie sichert den Inhalt eines Gebäudes ab, wie deinen Fernseher, Sofa oder Schrank. An dieser Stelle ist auf die Elementarschadenversicherung aufmerksam zu machen. Sie ist mit der Naturgefahrenversicherung gleichzusetzen, lediglich der Name ist unterschiedlich. Diese Versicherung beinhaltet umfassenden Schutz vor folgenden Naturereignissen: Starkregen; Überschwemmung;  Rückstau; Hochwasser; Schneelasten; Erdbeben und Vulkanausbruch. Sie wird als Zusatzbaustein zur Wohngebäude- und Hausratversicherung angeboten und kann nur in Kombination mit einer der beiden Versicherungen abgeschlossen werden. Viele Versicherer bieten die Wohngebäude- und Hausratversicherung mittlerweile inklusive der Elementarschadenversicherung an. Möchte man diese nicht mitversichert haben, so muss man sie beim Abschließen der jeweiligen Versicherung abwählen.

KFZ Versicherung

Nicht zu vergessen ist die Kfz-Versicherung, dessen drei wesentlichen Bausteine folgende sind: Auto-Haftpflicht, Vollkasko, Teilkasko. Die Haftpflichtversicherung ist für jedermann verpflichtend und dementsprechend auch eines der wichtigsten Bausteine der Kfz-Versicherung. Ohne sie wird das Fahrzeug nicht zugelassen. Sie kommt für die Schäden auf, die du einem anderen Fahrzeug zufügst. Die Vollkaskoversicherung deckt die Schäden an deinem Auto ab, die du dir als Versicherungsnehmer selbst zu verantworten hast (auch Vandalismus fällt unter die Vollkasko).

Hier ein Beispiel: Du verursachst einen Unfall, wodurch u.a. dein Auto beschädigt wird. Die Vollkasko greift dir insofern unter die Arme, dass sie die Kosten, die mit dem Schaden an deinem Auto einhergehen, übernimmt.

Was du außerdem wissen solltest, ist der Aspekt, dass die Teilkasko automatisch in der Vollkasko enthalten ist. Dennoch bleibt dir die Wahl, ob du eine Vollkaskoversicherung abschließen möchtest – oder neben der Haftpflicht nur eine Teilkaskoversicherung. Diese kannst du nämlich unabhängig von der Vollkasko getrennt abschließen. Um genauer auf diesen Baustein einzugehen, lässt sich sagen, dass sie zur Deckung von Schäden dient, die durch äußere Einflüsse verursacht werden.

An dieser Stelle ein Beispiel: Du bist mit deinem Auto unterwegs und plötzlich springt ein Reh vor dein Fahrzeug und beschädigt dieses. Natürlich kannst du das Reh beschuldigen so viel du möchtest, aber an der Teilkaskoversicherung kommst du nicht so einfach vorbei. Das ist auch gut so, denn ohne sie würdest du auf den Kosten sitzen bleiben.

Unter die Teilkasko fällt aber nicht nur der Wildschaden. Insbesondere durch Hagel oder Starkregen verursachte Schäden sind bei den Versicherungen immer aktuell. Da sie zum Aspekt des Unwetters zugeordnet werden können, fallen sie ebenfalls unter die Teilkaskoversicherung.

Deine Immobilie oder dein Pkw ist durch Starkregen beschädigt? So solltest du vorgehen:

Was wären wir nur ohne Versicherungen? Richtig, so ganz in Sicherheit wären wir nicht! Also sollten wir froh darüber sein, dass es sie gibt.

Im Falle eines Starkregens solltest du Letzteren umgehend bei deiner Versicherung melden. Wichtig ist auch, dass du versuchst, mögliche Folgeschäden vorzubeugen. So solltest du dein Auto bei Starkregen umgehend an einen sicheren Ort fahren, wenn die Möglichkeit dazu besteht. Du solltest also alles dafür tun, um dein Eigentum vor möglichen Schäden- und auch Folgeschäden weitgehend zu schützen – unabhängig davon, ob es sich um deinen Pkw, deine Immobilie oder dein Hausrat handelt. Dies wird auch als Schadenminderungspflicht bezeichnet. Kommst du dieser Pflicht nicht nach, so ist es möglich, dass deine Versicherung jegliche Auszahlungen zur Kostendeckung verweigert.

Darüber hinaus ist das Festhalten von Beweisen – in Form von Bildern und Videos – von großer Bedeutung. 80059 Torre del GrecoDiese dienen deinem Versicherer zur Dokumentation und tragen dazu bei, dass er sich einen Eindruck vom Schadenfall verschaffen kann. Abschließend solltest du darauf achten, elektrische Geräte die vom Starkregen betroffen sind, von Fachleuten prüfen zu lassen, bevor du diese in Betrieb setzt.

Melde uns deinen Schaden

Lass uns deine Autoversicherung prüfen

Versichere dein Gebäude

Versichere dein Hausrat

Stelle dir deine Hausratversicherung zusammen
Stelle dir deine Hausratversicherung zusammen

Folgende Beiträge könnten dich vielleicht auch interessieren

image_pdfimage_print
%d Bloggern gefällt das: